Sicherheit

Sicherheit rund ums Gebäude

Laut Statistik wird in Deutschland alle drei bis fünf Minuten in einer Wohnung/einem Haus bzw. in einem Gebäude eingebrochen.

Die größten Schwachstellen sind in der Regel die Fenster, Türen bzw. Terrassentüren.

Neben einbruchhemmenden Beschlägen, Gittern und Sicherheits-Schließzylinder, haben sich in der Vergangenheit auch elektronische Einbruchmeldesysteme aufs Beste bewährt.

Bedenken Sie auch, dass nicht nur Objekte schützenswert sind, sondern dass insbesondere der eigene Personenschutz vorrangig sein sollte! Sprechen Sie uns an, um einen Überblick über Schutzvorkehrungen / Überwachungstechniken zu erhalten